Pyjamaparty Leimen

 

Am Samstag, den 18. Februar 2017 fand im Feuerwehrgerätehaus unser alljährlicher Pyjamaball statt. Es war wieder schön anzusehen, welche Bettbekleidung jedermann so an hatte. Auch bei der Karaokeshow kam jeder voll auf seine Kosten. Dieter Bohlen und Co. wären froh, wenn sie bei DSDS so gute Kandidaten hätten. Vielleicht meldet sich ja nächstes Jahr einer von unserer Truppe an. 

 

K800 Raumbild 768

Pyjamaball im Feuerwehrgerätehaus Leimen

 

K800 Gruppenbild der Jungen 768


Baumsammlung und Weihnachtsfeier Jugendfeuerwehr

 

Am Samstag, den 14. Januar war es wieder an der Zeit, die gut gedienten Weihnachtsbäume einzusammeln. Wie auch schon ein Jahr zuvor, sammelten wir die Bäume in Merzalben und in Leimen ein. Sechs Jugendfeuerwehrleute waren mit Unterstützung von aktiven Feuerwehrleuten unterwegs um die Christbäume und Spenden zu sammeln. An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen Helfern, Unterstützern und Spendern, ohne die eine solche Aktion nicht möglich gewesen wäre.

Am nächsten Tag fand dann die Weihnachtsfeier der Jugendfeuerwehr statt. Dieses Jahr besuchten sie mit ihren Jugendfeuerwehrwarten die "World of Lasertag" in Kaiserslautern. Nach Spiel und Spaß ging es dann zurück in die Heimat, dort wurden sie mit einem ausgiebigen Essen empfangen und bekamen noch ein Weihnachtsgeschenk überreicht. Auch im Namen der Jugendfeuerwehr ergeht ein Dank an alle Helfer, Unterstützer und Sponsoren.

 

Mannschaftsbild

 

Zerkleinerung der W Bäume

 

K800 Mannschaftsbild hinten


 

Blutspenden Leimen

 

Am Freitag, den 22. April 2016 machte das Entnahmemobil vom „Deutschen Roten Kreuz“ zum 9. Mal halt am Feuerwehrgerätehaus in Leimen. Die dreiköpfige Crew des Blutspendedienstes aus Bad Kreuznach und der Arzt waren bestens gerüstet, so dass es um Punkt 17 Uhr losgehen konnte. Auch der Ortsverband des DRK aus Leimen/Rodalben war mit fünf Helfern vor Ort. 53 Frauen und Männer waren an diesem Freitag bereit, ihr Blut für einen guten Zweck zu spenden. Die gewünschten „magischen 50“ wurden so in diesem Jahr wiederholt erreicht. Das Entnahmemobil hatte in den drei Stunden Spendendauer einige Hände voll zu tun. Sehr erfreulich war auch, dass nicht nur die Leimener Bevölkerung den Spendetermin wahrnahm, sondern auch Bürgerinnen und Bürger aus den umliegenden Orten der Verbandsgemeinde. An dieser Stelle möchten sich das DRK und auch der Förderkreis der Freiwilligen Feuerwehr Leimen recht herzlich für die rege Teilnahme der Spender bedanken.

 

Bild 1 de TuS Vorstand

Der neue TuS-Vorstand Dominik Wetzke beim Blutspenden

 

Bild 2 Katja

Katja Pfirrmann nach ihrer erfolgreichen Blutspende


Weihnachtsaktivitäten 2016

 

Am 2. Weihnachtsfeiertag hatten der Förderkreis und die Aktiven der FFW ihre Weihnachtsfeier. Der Vorstand des Förderkreises berichtete über das Jahr 2016. Welche Aktivitäten in diesem Jahr durchgeführt wurden, welche Einsätze es im letzten Jahr gab, sowie welcher Mann des Feuers am häufigsten in der Ausbildungsübung war und geehrt wurde.

Ein kleines Weihnachtsgeschenk gab es auch, jeder Aktive, jedes Ausschussmitglied des Förderkreises und ihre jeweiligen Frauen bekommen ein Polo-Shirt mit der Aufschrift der Freiwilligen Feuerwehr Leimen.

Wie bereits in den vergangenen Jahren, feierten wir unseren R-W-Spießbraten zwischen Weihnachten und Silvester. Bereits um 8 Uhr haben wir mit "Feuer machen" begonnen und mit der ersten Glut gab es Rührei mit Speck. Über den Tag verteilt hatten wir Steaks, Würste, Rollbraten, Andudeln und vieles mehr. Zur späteren Stunde ließen wir den R-W-Spießbraten gemütlich ausklingen.

 

K800 K1024 IMG 20161229 WA0009

 

 

rw12016


 Der erste Hunger der Männer des Feuers wird gestillt

Fasching in Leimen

 

Auch in diesem Jahr hat die Freiwillige Feuerwehr beim „Nachtumzug der Neecher“ und am „Lämer-Fasnachtsumzug“ mitgewirkt. Die Feuerwehr war an beiden Tagen für die Absicherung und Absperrung der Verkehrsstraßen zuständig. Am Schluss des Zuges fuhren sie mit ihrem Feuerwehrfahrzeug als sogenanntes Besenfahrzeug nach. Nun ist der Fasching wieder vorbei, doch die Freiwillige Feuerwehr freut sich jetzt schon auf die nächste närrische Zeit ab 11.11.2016.

 

Absperrung F Umzug 2016