zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 622 mal gelesen
Einsatz 75 von 91 Einsätzen im Jahr 2023
Einsatzart: B2.06 - Rauchwarnmelder
Kurzbericht: Privater Rauchmelder
Einsatzort: Rodalben - Neuhof
Alarmierung Feuerwehr : Alarmierung per Funkmelder

am 07.10.2023 um 11:33 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:
ELW 1 - Rodalben
TLF 16/25 - Rodalben
DLK 18-12 - Rodalben
MZF 2 - Rodalben
alarmierte Einheiten:
Feuerwehr Rodalben
Personal Feuerwehr - Einsatzzentrale Rodalben
Wehrleitung VG Rodalben

Einsatzbericht:

Während die Kräfte der Feuerwehr Rodalben noch mit demEinsatz im Krankenhaus beschäftigt waren, wurde durch die integrierte Leitstelle Landau ein weiterer Einsatz im Stadtteil Neuhof gemeldet. Da der Einsatz am Krankenhaus soweit abgearbeitt war, wurde sofort die neue Einsatzstelle angefahren. Dort war ein privater Rauchwarnmelder zu hören und es drang Rauch aus einem Dachfenster. Alle anwesenden Personen hatten das Gebäude bereits verlassen. Den Brand im Hausflur hatte ein Bewohner bereits weitgehend gelöscht. Durch die Feuerwehr wurde das Brandgut ins Freie Gebracht und dort nachgelöscht. Aus der Wohnung wurden drei Meerschweinchen in Sicherheit gebracht. Anschließend wurde das Gebäude mit einer Wärmebildkamera kontrolliert und mit enem Hochleistungslüfter belüftet. Im Bereich der Brandstelle wurde eine Schadstoffmessung durchgeführt, bei der keine Schadstoffkonzentration festgestellt wurde. Da sich im Bereich der Brandstelle eine Gastherme befand, wurde der Bereitschaftsdienst des Gasversorgers verständigt, welcher die Gasanlage außer Betrieb setzte.

Polzei und Rettungsdienst sowie ein Drehleiterfahrzeug aus Pirmasens waren ebenfalls vor Ort.

B2.06 - Rauchwarnmelder vom 07.10.2023  |  (C) Feuerwehr VG Rodalben (2023)