zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 973 mal gelesen
Einsatz 20 von 91 Einsätzen im Jahr 2023
Einsatzart: S1.09 - Erkundung
Kurzbericht: Undefinierter Geruch
Einsatzort: Rodalben - Heide
Alarmierung Feuerwehr : Alarmierung per Funkmelder

am 02.04.2023 um 22:10 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:
ELW 1 - Rodalben
TLF 16/25 - Rodalben
GW Mess - Münchweiler
MTF - Rodalben
alarmierte Einheiten:
Feuerwehr Rodalben
Personal Feuerwehr - Einsatzzentrale Rodalben
Wehrleitung VG Rodalben

Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Rodalben wurde durch die integrierte Leitstelle Landau in den Stadtteil Heide alarmiert. Dort hatte die Bewohnerin einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus über Atemwegsreizungen innerhalb ihrer Wohnung geklagt. Durch die Feuerwehr wurde die Wohnung mit verschiedenen Meßgeräten überprüft. Die Führung des Gefahrstoffzuges des Landkreises Südwestpfalz, sowie der Gerätewagen Messtechnik wurde hinzugezogen und führten ebenfalls noch Tests durch. Während des Einsatzes wurden die anderen Wohnungen vorsorglich evakuiert und im Manschaftstransportfahrzeug betreut. Nachdem alle Messungen / Tests ohne Ergebnis waren, wurde die Einsatzstelle wieder an dei Bewohnerin übergeben.

Die Polizei war ebenfalls vor Ort.