zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 837 mal gelesen
Einsatz 97 von 97 Einsätzen im Jahr 2021
Einsatzart: H2.03 - Verkehrsunfall eingeklemmt Person
Kurzbericht: Verkehrsunfall
Einsatzort: L 497 Rodalben --> Münchweiler
Alarmierung Feuerwehr : Alarmierung per Funkmelder

am 30.12.2021 um 12:20 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:
ELW 1 - Rodalben
TLF 16/25 - Rodalben
TLF 20/40 - Rodalben
MZF 2 - Rodalben
MTF - Rodalben
alarmierte Einheiten:
Feuerwehr Rodalben
Personal Feuerwehr - Einsatzzentrale Rodalben
Wehrleitung VG Rodalben

Einsatzbericht:

Durch die integrierte Leitstelle Landau wurde die Feuerwehr Rodalben zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die L497 zwischen Rodalben und Münchweiler alarmeiert. Dort waren zwei PKW in einer Kurve zusammengestoßen. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren die Personen bereits durch Rettungsdienst und Polizei aus den Fahrzeugen befreit und wurden durch den Rettungsdienst versorgt. Durch die Feuerwehr wurde der Brandschutz sicher gestellt und in Absprache mit der Polizei die Strecke bis zum Abschluss der Unfallaufnahme voll gesperrt. 

Die Straßenmeisterei war ebenfalls vor Ort und sorgte für die Endreinigung der Fahrbahn.

H2.03 - Verkehrsunfall eingeklemmt Person vom 30.12.2021  |  (C) Feuerwehr VG Rodalben (2021)