zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 448 mal gelesen
Einsatz 70 von 89 Einsätzen im Jahr 2019
Einsatzart: B2.02 - Flächenbrand groß
Kurzbericht: Waldbrand
Einsatzort: Münchweiler - Riegelbrunnerhof
Alarmierung Feuerwehr : Alarmierung per Funkmelder

am 06.09.2019 um 20:56 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:
TLF 16/25 - Münchweiler
HLF 10/10 - Münchweiler
RW 1 - Münchweiler
ELW 1 - Rodalben
TLF 16/25 - Rodalben
TLF 20/40 - Rodalben
SW 2000 - Rodalben
alarmierte Einheiten:
Feuerwehr Münchweiler
Feuerwehr Rodalben
Personal Feuerwehr - Einsatzzentrale Rodalben
Wehrleitung VG Rodalben

Einsatzbericht:

Die integrierte Leitstelle Landau alarmierte die Feuerwehr Münchweiler zu einem Waldbrand im Bereich Riegelbrunnerhof.

Die Einsatzkräfte wurden vom Anrufer am Riegelbrunnerhof eingewiesen, aufgrund des unwegsamen Geländes wurden die Tanklöschfahrzeuge der Feuerwehr Rodalben (TLF 3000 und TLF 4000), Thaleischweiler-Fröschen (TLF 4000) und Pirmasens (TLF 4000) nachgefordert. Vorort wurde eine Brandstelle von ca. 200-300qm vorgefunden und mit Hilfe von Waldbrandsätzen abgelöscht. Das Löschwasser musste mit allen Tanklöschfahrzeugen im Pendelverkehr zur Einsatzstelle gebracht werden.

Wir bedanken uns bei allen Wehren für die Unterstützung.

B2.02 - Flächenbrand groß vom 06.09.2019  |  (C) Feuerwehr VG Rodalben (2019)B2.02 - Flächenbrand groß vom 06.09.2019  |  (C) Feuerwehr VG Rodalben (2019)B2.02 - Flächenbrand groß vom 06.09.2019  |  (C) Feuerwehr VG Rodalben (2019)