zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 886 mal gelesen
Einsatz 39 von 89 Einsätzen im Jahr 2019
Einsatzart: B2.02 - Flächenbrand groß
Kurzbericht: brennender Holzstapel
Einsatzort: Münchweiler - Bahnhofstraße
Alarmierung Feuerwehr : Alarmierung per Funkmelder

am 24.04.2019 um 15:36 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:
TLF 16/25 - Münchweiler
HLF 10/10 - Münchweiler
ELW 1 - Rodalben
TLF 16/25 - Rodalben
TLF 20/40 - Rodalben
DLK 18-12 - Rodalben
MZF 2 - Rodalben
alarmierte Einheiten:
Feuerwehr Münchweiler
Personal Feuerwehr - Einsatzzentrale Rodalben
Wehrleitung VG Rodalben

Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Münchweiler wurde durch die integrierte Leitstelle Landau zu einem Flächenbrand in die Bahnhofstraße Münchweiler alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass im Außenbereich des Gebäudes eines holzverarbeitenden Betriebes ein Lagerplatz von Sägemehl in Brand geraten war. Durch die Flammenbildung wurde das Gebäude in Mitleidenschaft gezogen. Beim Eintreffen griff der Brand gerade auf das Dach des alten Gebäudes über. Das Feuer konnte durch die Feuerwehrkräfte schnell unter Atemschutz gelöscht werden. Dabei musste eine kleines Teil des Daches abgedeckt werden. Am Abend wurde zur Sicherheit die Einsatzstelle nochmals kontrolliert und teilweise nochmals nachgelöscht.

B2.02 - Flächenbrand groß vom 24.04.2019  |  (C) Feuerwehr VG Rodalben (2019)B2.02 - Flächenbrand groß vom 24.04.2019  |  (C) Feuerwehr VG Rodalben (2019)