zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 643 mal gelesen
Einsatz 6 von 33 Einsätzen im Jahr 2018
Einsatzart: T3 - Technische Hilfe kleine Art
Kurzbericht: Überflutete Fahrbahn
Einsatzort: Donsieders
Alarmierung Feuerwehr : Alarmierung per Funkmelder

am 04.01.2018 um 17:29 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:
ELW 1 - Rodalben
MZF 2 - Rodalben
SW 2000 - Rodalben
KLF - Donsieders
KLF - Clausen
alarmierte Einheiten:
Feuerwehr Donsieders
Personal Feuerwehr - Einsatzzentrale Rodalben
Wehrleitung VG Rodalben

Einsatzbericht:

Die integrierte Leitstelle Landau alarmierte die Feuerwehr Donsieders in die Clauser Straße. Dort drückte sich massiv Wasser aus einem Kanaldeckel und überflutete die Fahrbahn. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und der Bereitschaftsdienst der Abwasserbeseitigung der Verbandsgemeind sowie das Ordnungsamt wurden verständigt. Bei der weiteren Erkundung wurde festgestellt, dass die Straße zum Teil schon unterspült ist. In Abstimmung mit den beteiligten Behörden wurde dann eine Vollsperrung der Ortsdurchfahrt veranlasst, die durch Mitarbeiter des Landesbetriebes Mobilität ausgeführt wurde. Da die eingesetzten Kameraden aus Donsieders aufgrund des Dauerregens stark durchnässt waren, wurden sie im Verlauf des Einsatzes durch Kameraden aus Clausen abgelöst.

Nachdem die Vollsperrung komplett aufgebaut war, konnte die Feuerwehr ihren Einsatz beenden.