zurück Übersicht
Dieser Bericht wurde 897 mal gelesen
Einsatz 43 von 43 Einsätzen im Jahr 2017
Einsatzart: B4 - KFZ Brand - außerorts
Kurzbericht: Verkehrsunfall LKW
Einsatzort: Bundesstraße 10 - Abfahrt Münchweiler
Alarmierung Feuerwehr : Alarmierung per Funkmelder

am 16.05.2017 um 15:10 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:
TLF 16/25 - Münchweiler
HLF 10/10 - Münchweiler
RW 1 - Münchweiler
ELW 1 - Rodalben
TLF 16/25 - Rodalben
TLF 20/40 - Rodalben
GW Mess - Münchweiler
alarmierte Einheiten:
Feuerwehr Münchweiler
Feuerwehr Rodalben
Personal Feuerwehr - Einsatzzentrale Rodalben
Wehrleitung VG Rodalben
Gefahrstoffzug Südwestpfalz

Einsatzbericht:

Die ILS Landau alarmiert die Feuerwehr Münchweiler mit dem Stichwort „Flächenbrand B10 Abfahrt Münchweiler“, bei der Alarmbestätigung informierte die Leitstelle das es sich wohl um einen LKW -Brand handeln würde. Umgehend wurde die Feuerwehr Rodalben mit weiteren Tanklöschfahrzeugen nachalarmiert.

An der Einsatzstelle war ein Lastwagen der mit Aluprofilen beladen war, von der Fahrbahn abgekommen und danach umgestürzt. Das Unfallfahrzeug blockierte mehrere Fahrspuren so dass die Bundestraße in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt werden musste. Ein Brand am LKW konnte nicht bestätigt werden, der Fahrer konnte sich selbst aus seinem Führerhaus befreien und wurde beim Eintreffen der Feuerwehr bereits vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr Rodalben konnte nach kurzer Zeit den Bereitstellungsraum am Ständenhof verlassen und den Einsatz beenden.

Durch die Feuerwehr wurden an der Einsatzstelle Sicherungsmaßnahmen getroffen, der Brandschutz wurde sichergestellt und auslaufende Betriebsstoffe aufgefangen. Zur Bergung des Unfallfahrzeuges war es notwendig das mehrere hundert Liter Dieselkraftstoff aus dem Tank des LKW abgepumpt werden, hierzu wurde der Gefahrstoffzug des Landkreises Südwestpfalz an die Einsatzstelle beordert.

Neben der Feuerwehr war der Rettungsdienst mit einem RTW, die Polizei mit mehreren Streifenwagen, die Untere Wasserbehörde der Kreisverwaltung, die Straßenmeisterei, ein Unfallgutachter und ein Bergeunternehmen mit mehreren Kranfahrzeugen an der Einsatzstelle.

Die Bundestraße 10 musste bis ca. 24 Uhr wegen der Bergung gesperrt bleiben.

B4 - KFZ Brand - außerorts vom 16.05.2017  |  (C) Feuerwehr VG Rodalben (2017)B4 - KFZ Brand - außerorts vom 16.05.2017  |  (C) Feuerwehr VG Rodalben (2017)B4 - KFZ Brand - außerorts vom 16.05.2017  |  (C) Feuerwehr VG Rodalben (2017)B4 - KFZ Brand - außerorts vom 16.05.2017  |  (C) Feuerwehr VG Rodalben (2017)
B4 - KFZ Brand - außerorts vom 16.05.2017  |  (C) Feuerwehr VG Rodalben (2017)B4 - KFZ Brand - außerorts vom 16.05.2017  |  (C) Feuerwehr VG Rodalben (2017)