zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 1867 mal gelesen
Einsatz 15 von 97 Einsätzen im Jahr 2022
Einsatzart: B2.08 - Wohnungsbrand
Kurzbericht: Zimmerbrand
Einsatzort: Rodalben - Neuhof
Alarmierung Feuerwehr : Alarmierung per Funkmelder

am 16.02.2022 um 20:05 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:
TSF-W - Leimen
VRW - Leimen
ELW 1 - Rodalben
TLF 16/25 - Rodalben
TLF 20/40 - Rodalben
DLK 18-12 - Rodalben
MZF 2 - Rodalben
SW 2000 - Rodalben
KLF - Clausen
MTF - Rodalben
MZF 1 - Clausen
alarmierte Einheiten:
Feuerwehr Clausen
Feuerwehr Leimen
Feuerwehr Rodalben
Personal Feuerwehr - Einsatzzentrale Rodalben
Wehrleitung VG Rodalben

Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Rodalben wurde durch die integrierte Leitstelle Landau zu einem Zimmerbrand in den Stadtteil Neuhof alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte an der Einsatzstelle stand die Wohnung bereits in Vollbrand und Flammen schlugen auf der Rückseite bereits bis in den Dachbereich. Die Alarmstufe wurde erhöht und umgehend weitere Kräfte aus Clausen und Leimen alarmiert. Sowohl im Innen- als auch im Außenangriff wurde der Brand bekämpft und schließlich nach mehreren Stunden gelöscht. Die Bewohnerin des Gebäudes wurde durch den Rettungsdienst vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Aufgrund der schwierigen Gegebenheiten vor Ort wurden im Verlauf des Einsatzes auch die Atemschutzkomponenten Mitte (Lemberg) und Ost (Hauenstein) des Landkreises Südwestpfalz mit Nachschub an Atemschutzgeräten, wie auch die Fachgruppe Logistik des Landkreises mit Wechselladerfahrzeug und Abrollbehälter Aufenthalt nachalarmiert. Die Sanitätsbereitschaft des Landkreises löste vor Ort den Rettungswagen ab, damit dieser für Notfalleinsätze frei war. 

Vielen Dank an die überörtlichen Einheiten für die gute Zusammenarbeit.

Energieversorger und Polizei waren ebenfalls vor Ort.

 

B2.08 - Wohnungsbrand vom 16.02.2022  |  (C) Feuerwehr VG Rodalben (2022)B2.08 - Wohnungsbrand vom 16.02.2022  |  (C) Feuerwehr VG Rodalben (2022)