zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 570 mal gelesen
Einsatz 13 von 45 Einsätzen im Jahr 2022
Einsatzart: G2.03 - Gasgeruch
Kurzbericht: Gasgeruch
Einsatzort: Münchweiler - Römerstraße
Alarmierung Feuerwehr : Alarmierung per Funkmelder

am 09.02.2022 um 19:44 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:
TLF 16/25 - Münchweiler
HLF 10/10 - Münchweiler
RW 1 - Münchweiler
GW Mess - Münchweiler
alarmierte Einheiten:
Feuerwehr Münchweiler
Personal Feuerwehr - Einsatzzentrale Rodalben
Wehrleitung VG Rodalben

Einsatzbericht:

Die integrierte Leitstelle Landau alarmierte die Feuerwehr Münchweiler zu einem Gasgeruch in die Römerstraße.

Im Bereich des neuen Friedhofs meldeten Passanten einen massiven Gasgeruch und lautes Zischen an der Gasübergabestation.
Der hinzugerufene Energieversorger konnte allerdings schnell Entwarnung geben. Am Morgen wurde die Odorieranlage ausgetauscht, diese Anlage mischt dem Erdgas den Geruchsstoff (faule Eier) bei. Daher kam es lediglich zu einer höheren Konzentration des Geruchsstoffs im Umfeld.
Da kein Gas ausgetreten war, konnte der Einsatz der Feuerwehr beendet werden.

Weiterhin war die Polizei mit einem Streifenwagen und die Gemeindewerke Münchweiler an der Einsatzstelle

G2.03 - Gasgeruch vom 09.02.2022  |  (C) Feuerwehr VG Rodalben (2022)